blob: 755d6f22390fd48f5de7530426422dda3daeaacf [file] [log] [blame]
<html xmlns:sec="http://www.xml-sicherheit.de">
<head>
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=UTF-8">
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="../format.css">
</head>
<body>
<h1>Kanonisierung und Transformation</h1>
<p>Zwei Begriffen kommen bei der digitalen Signatur mit XML eine große Bedeutung zu: Kanonisierung (<em>canonicalization</em>, auch <em>C14N</em>) und Transformation (<em>transformation</em>). C14N übrigens deshalb, weil zwischen dem ersten Buchstaben C und dem letzten n von Canonicalization genau 14 weitere Buchstaben
stehen.
</p>
<p>Bei der <a href="signatures_canon.html">Kanonisierung</a> eines XML-Dokuments wird dieses in einheitlicher Form in einen Bytestrom überführt. Kanonisierung steht somit für die Normalisierung
von XML-Dokumenten, um robuste und sichere Signaturen zu ermöglichen. Neben dem Einsatz in digitalen Signaturen ist die Kanonisierung
beispielsweise auch wichtig bei der XML-basierten Versionskontrolle (d.h. beim <em>diff</em>).
</p>
<p>Mit <a href="signatures_transform.html">Transformationen</a> beschreibt XML die Umwandlung von referenzierten Daten vor der Signierung auf verschiedenste Art und Weise.
</p>
</body>
</html>